Monday, May 28, 2018

Osaka dress in flowery fabric

With this dress I have some issues. The pattern is the "Osaka" dress in La Maison Victor 3/2018. I really liked the soft look and was more than happy to find some soft cotton gauze in my stash to use for it. The pattern on the fabric is a border print, but I thought it might be more flattering to have the darker print around the waist. This also makes the dress easier to wear as I don't have to keep an close eye on underwear colour. See, I'm smart!

Dieses Kleid ist nicht so einfach zu tragen. Das Schnittmuster "Osaka" aus der La Maison Victor 3/2018 gefiel mir auf Anhieb und ich hatte genau den richtigen weihen dünnen Baumwollstoff im Vorrat. Der hat einen Borderprint (wie nennt sich das denn auf deutsch? Bordürenprint klingt irgendwie falsch?!), den ich einfach umgedreht habe. So an der Taille schmeichelt der dunklere Print mehr und verdeckt außerdem eventuell nicht hautfarbene Unterwäsche. Win-win Situation! ;)





Unfortunately, the top has no sleeves but longer shoulder pieces covering the shoulders. This looks good but lifting my arms is pulling up the dress a lot. A little bit like a straight jacket... I was warned upfront by another seamstress and shortened the "sleeve part", but still this pulling occurs. Well, if I need help getting stuff from higher shelves, I'll ask my lovely boyfriend! ;)

Leider hat der Schnitt keine Ärmel sondern nur übergeschnittene Schultern. Das sieht schmeichelhaft aus (macht hübsche runde und schmale Schultern), ist aber ziemlich unpraktisch. Jedesmal wenn ich mit dem Kleid die Arme hebe, kommt es komplett mit. Es engt ein bisschen ein, wie eine hübsche leichte Zwangsjacke... Ich wurde vorher von einer anderen Nähtante gewarnt, aber selbst erhebliches Kürzen der übergeschnittenen Ärmel hat das Problem nicht gelöst. Naja, ich ziehe es jetzt trotzdem an. Und wenn ich Hilfe brauche höher gelegene Gegenstände zu erreichen, frage ich eben meinen wundervollen Freund! ;)

Sewing pattern review
bla

3 comments:

kuestensocke said...

Sehr schöner Stoff und ein sommerlich leichtes Kleid, das ist doch prima. Überschnittene Ärmel - tja das ist so eine Sache - bisher habe ich einen Bogen um solche Schnittmuster gemacht. Ich hoffe Du wirst das Kleid dennoch häufig tragen, so tolle Farben und zu diesem Stoff passt der Schnitt ganz wunderbar. LG Kuestensocke

Anonymous said...

Tolle Stoffwahl, rein optisch sehr gelungen. Viel Spaß beim Tragen. Liebe Grüße Jeanette

MindLess said...

@ Küstensocke: Leider muss ich an die Ärmel wirklich nochmal ran, so funktionieren sie nicht richtig. Unten drunter ist so viel Platz dass man den BH sieht, oben behindern sie meine Bewegungsfreiheit. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich das Kleid ändern!

@ Jeanette: Danke sehr!