Thursday, May 10, 2018

Flowery skirt

I made something wearable for a change! I had this cool border print cotton for more than a year now because it was a bargain when I ordered it but I had no idea what to do with it. This might have been why I did the fabric shopping diet... Anyway, in the end I cut a part of the fabric in half and sewed it to a wide elastic. Not much of a pattern, but a pretty summer skirt!

Ich kann auch mal was tragbares produzieren, zumindest habe ich einen tollen neuen Sommerrock! Den tollen Bordürenstoff habe ich schon mehr als ein Jahr und eigentlich kam er mit in den Einkaufskorb, weil er günstig und hübsch war. Aber irgendwie fehlte mir die Motivation, was aus ihm zu machen. Jetzt habe ich mir ein Herz genommen und habe ihn halbiert und an ein Gummiband genäht. Sommerrock fertig!


In the beginning I made an invisible seam, but the thin fabric wobbled and twisted. So I ripped out the invisible seam and made a visible one with a decorative stitch. Now the skirt has some body in the seam and flows with each step I take!

Ich hatte eigentlich einen unsichtbaren Saum von Hand genäht, aber der dünne Stoff hat sich dabei ständig verschoben und sah echt nicht gut aus. Also Saum wieder auftrennen und dann eben einen sichtbaren Dekosaum nähen. Der Rock fällt jetzt viel besser, weil er durch den festeren Saum mehr Steife hat!


As the skirt has only two side seams, I did them with proper french seams instead of with my serger. You can almost see them in the picture below, but the print really hides all features!

Bei so einem simplen Rock wollte ich wenigstens die zwei Nähte schön machen und habe statt Overlock lieber französische Nähte gemacht. In dem unruhigen Blumenmuster erkennt man davon leider gar nichts, aber ich schwöre sie sind da!


No comments: