Monday, May 14, 2018

Busy print Safran pants

Last year I complained that I was afraid to sew pants. But I overcame my fear and in the end (as usual *eye roll*), it wasn't even half bad! I found the Safran jeans pattern which fits me well with almost no alterations and made more of that! Also I found out that it is kind of hard to take pictures of jeans. So please don't mind my trials...

Ich habe ja im letzten Jahr gejammert, dass ich keine Hosen nähen kann. Und dann das Safran Jeans Schnittmuster entdeckt und bin in Serienproduktion gegangen! War also wie fast immer eigentlich gar nicht so schlimm. Was echt schlimm ist, ist Bilder von Hosen zu machen wenn man sie nicht anhat. Sorry also für die folgenden Bilder!



I added a lace bat on my back pocket which I got from a sewing friend. And yes, I notice that you can't make out any details in this very busy print. Maybe in the larger close up?

Ich habe eine kleine Spitzenfledermaus auf die Popotasche genäht, die ich von einer Nähfreundin aus dem schwarz-grünen Forum bekommen habe. Und mir fällt gerade auf den Bildern auf, dass man mit dem Muster echt mal gar nicht erkennen kann. Vielleicht in der Großaufnahme?



2 comments:

Onychophora said...

Die Fledermaus ist ein tolles Detail, aber das generelle Muster ist auf den Bildern schon sehr 'huiii' :D

MindLess said...

@ Onychophora: Ja, das Muster verzeiht einem auch Schokoflecken und Katzenhaare. Eigentlich gar nicht so schlecht, nur fotogen ist es nicht... ;)