Thursday, March 15, 2018

Navy pinstripe PattyDoo Roxie Sweatpants

And now for something completely different: The sweatpants I made in summer 2015 have bitten the dust and are no longer wearable. The fabric just was worn through! And as every grown woman needs comfortable pants for laying on the couch and watching the second season of Jessica Jones, I printed and cut another pattern: Roxie by PattyDoo.

Ich habe mir im Sommer 2015 eine Jogginghose nach einem Schnitt von OkiStyle genäht, die jetzt leider ihr Leben ausgehaucht hat. Der Stoff ist zu dünn und mürbe geworden um sie nochmal zu reparieren. Also musste eine neue her, denn was soll ich sonst auf der Couch tragen während ich die zweite Staffel Jessica Jones sehe? Ich habe also ein neues Schnittmuster ausgedruckt und ausgeschnitten: Roxie von PattyDoo.


The pants are not really spectacular. The fabric is a very soft and warm cotton knit from the Lapjesmarket in Amsterdam. It has a navy-grey side and a navy pinstriped side which made for cute little contrasts - I made the main body from the stripes and waistband and cuffs from the navy-grey.

Die Hose ist zwar nicht besonders spektakulär, aber warm und weich. Der Stoff stammt noch aus Amsterdam vom Lapjesmarkt. Er hat eine grau-blaue und eine dunkelblaue Seite mit Nadelstreifen. Ich habe das als Kontrast für den Taillengummizug und die Beinabschlüsse genommen.



Also important: Pockets! There were different options of pockets with welts or zippers, but I wanted a fast solution and made "normal" pockets as usual.

Auch wichtig: Die Hose hat Taschen! Es gibt verschiedene Taschenoptionen, aber ich wollte die Hose schnell und hatte keine Lust auf Experiments, darum ganz normale Taschen. 

Sewing pattern review
The pants went together quickly and without problems. I knew from other PattyDoo patterns that I needed additional length and added  10cm. Those were necessary...

No comments: