Monday, July 6, 2009

I will survive...

Dieses Mal wird es ein langer Eintrag; am Wochenende bin ich beschäftigt (dank Fernbeziehung) und komme deswegen nicht zum posten. Daher jetzt das gesamte Wochenende in Kurzform:

Freitag

Ich war in der Uni und hab an meiner Masterarbeit geschrieben. Am Nachmittag bin ich dann zum Schatz gefahren um dort mein Wochenende zu verbringen. Eingekauft hab ich Kaugummis und Riesen, weil ich kurz vor der Unterzuckerung stand (1,28 €) und das NRW Ferienticket für 50€. Obwohl bei mir schon seit Wochen quasi 30°C und strahlender Sonnenschein sind, gab es bei ihm einen herrlichen Wolkenbruch. Wir waren draußen, tanzen im Regen! So sah ich aus:

Das gabs zu essen:

Frühstück: Quark mit Vanillezucker

Snack: Karamellriesen

Lunch: Radieschen und Kirschjoghurt

Dinner: Pizza mit Käse, Knoblauch und Tomaten


Samstag

Erst haben wir Anno 1404 gespielt, den halben Tag. Dann hatte ich Hummeln im Hintern und wir sind in ein Tiergeschäft um uns anzugucken, was wir später mal so halten wollen (wenn/falls wir zusammenziehen). Danach – weil es um die Ecke lag und ich doch so gern Möbel schaue – waren wir bei Ikea. Da gabs dann nach 4 ½ Stunden rumlaufen einen Erdbeerquark (2,20€ + 2 € Hotdogs für den Fahrer)


Das gabs zu essen:

Frühstück: Brötchen mit Nutella

Snack: Schoki, Erdbeerjoghurt

Lunch: Vanillequark mit Erdbeeren

Dinner: Spaghetti alio e olio


Sonntag

Am Sonntag hab ich mich frühzeitig vom Schatz verabschiedet und bin nach Köln gefahren. Einerseits um dort ein paar Freunde zu treffen, andererseits weil da Christopher Street Day war. Ich glaube an die Gleichberechtigung aller Menschen und wenn es nebenher noch beim protestieren was zu gucken gibt, bin ich dabei! Leider gab es da nur ungesundes Essen, aber ich hatte nicht genug mit um einen ganzen Tag zu überbrücken... Gesamtschaden war 6,98 €! Danach ging es gen Heimat, war spät wieder zu hause.

Das gabs zu essen:

Frühstück: Toast mit Nutella

Snack: Schoki

Lunch: Pizzahut Cheesycrust

Dinner: Pizzahut Margarita


Heute

Heute war es relativ unspektakulär: In der Uni Meeting, danach hab ich ein paar Bacheloretten Statistik beigebracht. Eine Bachelorarbeit Korrektur gelesen und an meiner Masterarbeit weitergeschrieben. Weil ich gestern abend so spät da war, hab ich kaum was zu essen mit und muss deswegen zum Bäcker (1,07€). Außerdem sitz ich an der Zusammenstellung meiner Bewerbungsschreiben. Ich hab jetzt schon Angst, dass mich niemand nimmt! Danach abends noch gejoggt und genäht.

Das gabs zu essen:

Frühstück: Müsli mit 1,5% Milch

Snack: Roggenbrötchen

Lunch: Käsebrötchen, Afrika...

Dinner: Shrimps mit Gemüse, Roggenbrötchen

No comments: