Wednesday, June 7, 2017

MMM 12/2017 Stripey Heather dress

Today I will give a you a short peak on another summer dress I made. The pattern is a Heather by Sew Over It with the same changes as before (size 16 with size 20 sleeves). The topic today at the Me Made Mittwoch is "Stripes" and I think this fits perfectly!

Heute gibt es eine kleine Preview, denn das Kleid was ich heute trage ist noch nicht verbloggt. Es ist wieder eine Heather von Sew Over It mit den gleichen kleinen Änderungen (Größe 16 mit Größe 20 Ärmeln). Ich fand nur, dass es so gut zum heutigen Me Made Mittewoch Motto "Streifen" passt, dass ich nicht warten konnte!

 photo IMG_1063_zpskmadheja.jpg

 photo IMG_1064_zps8qwmdjcr.jpg

 photo IMG_1067_zpsvwdghvbp.jpg

What doesn't fit perfectly are the stripes on the dress. Since the patterns are curved and have a kind of princess seams, I wasn't able to get it fit perfectly and seamlessly. I already dismissed all fit markers and pulled the jersey quite a bit to get to the result I have now. And I have to say, I think it is quite wearable. I've seen worse in ready-to-wear clothes!

Leider passen die Streifen hier nicht so wirklich perfekt zusammen. Das Schnittmuster hat eine Art Prinzessnähte (die unten in Taschen enden) und mit den ganzen Kurven ging es nicht n´besser. Ehrlich gesagt musste ich so schon ganz schön am armen Jersey zerren und habe alle Passzeichen ignoriert. Naja, ich finde es nicht so dramatisch und definitiv tragbar. Im Geschäft hängt oft schlimmeres! Ich bin gespannt was die anderen Damen beim MMM zum Thema Streifen (oder auch nicht) zu bieten haben!

18 comments:

Januarkleider said...

Der Schnitt ist toll und sieht aus dem Stoff super aus. Ich glaube übrigens, dass bei dieser Schnittführung die Streifen gar nicht aufeinander passen können.
LG
Susanne

Sewing Galaxy said...

wow! das kleid ist wirklich toll! ich mag auch sher breite streifen.
ich habe den schnitt gar nicht erkannt.bei der sewoverit hab ich auf den gar nicht geachtet. es steht dir wirklich super!

kuestensocke said...

Ein sehr schönes Kleid, steht Dir gut. Chic und sportlich, richtig schön. Wie Susanne schon schrieb, bei so einem Schnitt können die Streifen nicht über die gesamte Naht aufeinander passen. Ich wähle dann meist den Zuschnitt so, dass es am unteren Rocksaum stimmig ist, zwischendrin gibt es denn schnittbedingten Versatz. LG Kuestensocke

MindLess said...

@ Januarkleider: Danke, das beruhigt mich! Vielleicht sollte man den Schnitt dann eher mit anderm Muster nähen?

@ Sewing Galaxy: Dankeschön! Ich mag Streifen gern, irgendwie sind sie so ruhig und entspannt, aber nicht langweilig. SewOverIt hat viele Vintageschnitte, aber die sind für mich im Alltag irgendwie nichts.

Frau von Nachtschatten said...

Wie hübsch! ♥ So schlimm finde ich deine Streifen auch nicht. Das ist auch echt schwierig, dass die richtig aufeinandertreffen. Und du hast eindeutig recht: Bei gekauften Sachen ist die fehlende Passgenauigkeit des Musters meist viieeel schlimmer.

Sy Bille said...

Das gefällt mir sehr sehr gut.
LG Sybille

MindLess said...

@ Küstensocke: Dann machen wir das Gleiche, unten passen die Streifen nämlich! ^^ Danke für deinen netten Kommentar!

@ Frau von Nachtschatten: Die Industrie nimmt halt keine Rücksicht, wenn es so mehr Verschnitt gibt und damit das Kleidungsstück teurer wird! Und ich finde ja auch, dass das Kleid so tragbar ist. Mache ich ja auch! ^^

@ Sy Bille: Dankeschön!

carola naehkatze said...

Dein Streifenkleid ist toll. Die Streifen so hinzubekommen, dass sie immer perfekt passen, ist häufig auch Glückssache und bei Prinzessnähten, ja fast unmöglich. LG Carola

MindLess said...

@ Nähkatze: Naja, ich habe mein Bestes gegeben und ziehe es jetzt einfach so an. Denn es ist bequem, schmeichelhaft und ich mag es. Streifenmatching hin oder her! ;)

rosa Sujuti said...

Ach Musterpassgenauigkeit ist schön, wenn sie funktioniert und überhaupt machbar ist, aber mehr zählt der Gesamteindruck und den finde ich stimmig und sehr hübsch. Ich sag nur blau-weiße Ringel, wer liebt die nicht?
LG von Susanne

Ganz und Garn said...

Also ich finde es sieht sehr gelungen aus und steht dir gut. Wer betrachtet schon ganz genau wie die Streifen verlaufen. In der Bewegung ändert sich das doch eh Alles.
Liebe Grüsse Martina

Bane said...

Nice! I love the stripes!

AvA Candide said...

Das Kleid ist extrem cool! Kann man ins Büro und für Freizeit anziehen. Super!

MindLess said...

@ Sujuti: Ringel gehen immer! Und mein Kleid würde gut zu deinem Rock passen... ;)

@ Ganz und Garn: Das stimmt natürlich, aber so direkt auf der Brust finde ich es schon ein bisschen doof. Immerhin sehe sowohl ich es ständig als auch alle anderen. Aber gut, wie gesagt es ist tragbar!

@ Bane: Thanks, girl!

@ AvA: Genau so ein Kleid wollte ich - bequem aber nicht zu sehr gammelig. Freut mich, dass es so gut ankommt!

Sarah said...

Cute dress it's really lovely, Your neckline binding looks so professional I really struggle with getting a semi-binding neckline in Jersey.

MindLess said...

@ Sarah: I think it is not that hard, if you use the fake bias tape method and stretch according to your gut feeling. Here is a tutorial:

https://www.craftsy.com/blog/2015/04/how-to-sew-a-round-neckline/

Vulcan_Butterfly said...

I don't think the pattern mismatch is very noticeable and I agree, I have seen MUCH worse in ready to wear clothing! It looks like a very cute dress for summer!

MindLess said...

@ Vulcan Butterfly: Thank you! It wears really nicely and looks good. I think! ;)