Monday, May 29, 2017

Silver Pleather jacket

Edit: I don't know what happened, but the post lost a lot of text and pictures after publishing. I try to put everything back up, but the wording may be different.

I love sewing jackets and had the silver pleather from Amsterdam, so I just went ahead! The pattern I used was from the magazine Fashion Style 4/2017 and I fell in love instantly! As I new that pleather is a bit complicated, I made a musselin first!

Edit: Irgendwie hat der Post nach dem Veröffentlichen etwa die Hälfte an Text und Bildern verloren. Ich versuche mal, alles so gut wie möglich zu rekonstruieren!

Ich liebe Jacken- und Mäntelnähen! Mit dem tollen Kunstleder aus Amsterdam wollte ich gleich zum Werk schreiten. Das Schnittmuster hatte ich schon, es ist aus der Fashion Style 4/2017 und ich hatte mich sofort verliebt! Weil Kunstleder nicht so einfach zu nähen ist, habe ich erst ein Probeteil genäht!

 photo IMG_1006_zpsxmzsvlrl.jpg

 photo IMG_1009_zpso2bw82tw.jpg

 photo IMG_1011_zpsbzu1pyos.jpg

 photo IMG_1012_zpsjj5sykcp.jpg

Some little Changes were made:
  1. The pattern was designed for stretchy fabrics and my pleather was not. So I went up two sizes.
  2. As I went up two sizes, I took some width out of the waist (3 cm). Still, a pullover should fit underneath in fall.
  3. I wanted some eyelets under the arms because Pleather is not very breathable. I hope the sweat comes out more easily this way (TMI? Sorry for that!)
Ein paar kleine Änderungen später:
  1. Das Schnittmuster war nur für stretchige Stoffe ausgelegt, mein Kunstleder ist aber nicht stretchig. Ich habe also zwei Größen größer gewählt.
  2. Ich habe ein bisschen Weite (3cm gesamt) aus der Taille genommen. Aber immer noch genug Mehrweite für einen Pulli gelassen
  3. Ich wollte ein paar Ösen unter den Armen, damit sich der Schweiß im Kunstleder nicht so sammelt

In the meantime I collected information how to sew (p)leather on the internet.  Some things I already knew, others were really helpful. These were the hints I found useful during construction:

Use a wider stitch length! If the stitch length is too small, you perforate the fabric making it more prone to rip apart under pressure. I used 3.5mm stitch length here.


  • ">No needles into the fabric! I used fashion tape for the zippers and clips instead of needles to “pin” fabric together.
  • (P)Leather can be ironed on low temperatures with baking sheets or silk ironing cloths.


  • Da (Kunst-) Leder nicht ganz unkompliziert zu nähen ist, habe ich im Internet nach Hinweisen zur Verarbeitung gesucht. Diese hier haben mir beim Nähen geholfen:



  • Eine Ledernadel hat eine Art Messer an der Spitze und schneidet eher als dass sie Fäden verdrängt. Macht eine schönere Naht!
  • Eine längere Stichlänge perforiert den Stoff weniger, also reißt er unter Druck oder Zug nicht so schnell. Ich habe hier 3.5 mm Stichlänge verwendet.
  • Da man den Stoff nicht zusammenstecken kann, habe ich Fashiontape für die Reißverschlüsse und Clips für die Verbindung zweier Stoffstücke benutzt.
  • Man kann (Kunst-) Leder bügeln, wenn man eine niedrige Temperatur wählt und den Stoff mit Backpapier oder einem dünnen Seidentuch abdeckt.
  •  
  •  photo IMG_0997 2_zpsmloh8ejx.jpg

     photo IMG_1000 2_zpsyfauid9b.jpg

     photo IMG_0999 2_zpswyyc4vo1.jpg

     photo IMG_1001_zpsyntrcjtt.jpg

     photo IMG_1004_zpsrpmofbsb.jpg

     photo IMG_1002_zpsslusi9sh.jpg

    As you can see, I succeeded! I will not deny it was a lot of work and I bit my fingernails a lot (and swore like a sailor as my boyfriend and the kitties can attest), but I love my new leather jacket! Especially when I had to take out the d*mned sleeves again.... I really wanted to wear it to the blogger meeting on Saturday in Stuttgart but it was just too warm!

    Wie ihr sehen könnt, habe ich es geschafft! Ich fand das Nähen hier wirklich anspruchsvoll und habe gebibbert und geflucht wie ein Rohrspatz, aber das Ergebnis ist super! Nur die falsch eingenähten Ärmel hätten echt nicht sein müssen... Ich wollte es eigentlich vorgestern zum Stuttgarter Nähbloggertreffen tragen, aber es war einfach viel zu warm!

    Sewing pattern review
     The pattern was good and everythign went well together. The instructions were clear and in correct order. The material I used made it more complicated than necessary, so this is absolutely my fault!

    12 comments:

    Janina said...

    Wow, die sieht stark aus! :D Und das ging schneller als gedacht. Liegt wohl daran, daß ich Projekte mit Schwierigkeiten gern mal ne Weile liegen lassen ;)
    Welcher Schnitt war das nochmal?

    Frau von Nachtschatten said...

    Coole Jacke. Ich hab mich noch nicht an Kunstleder getraut und mit Jackenfutter stehe ich momentan auf Kriegsfuß, also Respekt!

    Madame Mari Mortem said...

    It's amazing! A very nice touch on the lining material. Perhaps we'll get a shot of the creator with her creation? ;)
    Inspires me to hop to my own jacket sooner than later, though the hot weather is dampening my desire for jackets and things of that sort, hehe.
    Love it =D

    MindLess said...

    @ Janina: Ja, ich wollte sie ja eigentlich Samstag anziehen. Am wärmsten Wochenende des Jahres. War nicht so durchdacht, der Plan! Der Schnitt war aus der April Fashion Style. Als Einzelschnitt gibt es ihn auch zum Download unter:
    https://knipmode.nl/shop/patronen/jackje-7/

    @ Frau von Nachtschatten: Ich liebe Jackennähen! Und Futter ist doch quasi nur eine zweite Jacke, die man mit der ersten verstürzt. Aber danke für das Kompliment!

    @ Madame Mari Mortem: You will get a shot as soon as it is cold enough to wear a jacket again! Right now I'm sweating in shorts and a shirt, no way I'd put on a leather jacket! Good luck with your jacket sewing, I'm looking forward to seeing the result - your creations are always marvelous!

    Vulcan_Butterfly said...

    WOW!!! That looks awesome! I am sure it was a huge pain in the ass to sew but it is well worth it!

    MindLess said...

    @ Vulcan Butterfly: Yes and yes! I love my new jacket and look forward to wearing it in colder weather...

    Sabrina said...

    Die ist wirklich richtig großartig geworden! <3

    MindLess said...

    @ Sabrina: Danke! Jetzt nur noch 5 °C weniger und ich kann sie endlich anziehen...

    Mara Macabre said...

    Wie genial!
    Lack und Leder vernähen ist echt Hölle, die verzeihen nichts.
    Ich hab auch leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit billigen Kunstledern, die dann an den Nähten gerissen sind trotz großer Stichlänge :(

    MindLess said...

    @ Mara Macabre: Ja, richtig Spaß gemacht hat es nicht. Aber bis jetzt hält sich das Leder tapfer und glitzert nur vor sich hin. Ist auch kaum Zug drauf, die Jacke ist eher gemütlich weit.

    Jade said...

    That jacket is so amazing! O_o

    MindLess said...

    @ Jade: Thank you!