Monday, February 27, 2017

Skully underpants

Since everyone and their mother seem to sew underwear now, I'll blog my rather boring attempt as well. I've seen pretty bra variations on Muriel's or Sandra's blogs, but by now, there are two things keeping me from trying my hands on one:
  1. I hate fiddly sewing with small pieces.
  2. I don't have any fabrc for this. I could buy new ones (if I really needed new bras because I can't buy clothes either, I'd much rather buy fabric), but that just doesn't feel right.
Im Moment postet gefühlt jeder wirklich hübsche selbstgenähte Unterwäsche, also schließe ich mich mal mit meinen langweiligen Versuchen an. Ich habe echt tolle BHs auf den Blogs von zum Beispiel Muriel von Nahtzugabe5cm oder Sandra  von Rehgeschwister gesehen, aber mich halten 2 Dinge davon ab, es selber zu probieren:
  1.  Ich hasse Kleinteilnähen.
  2. Ich habe keine passenden Stoffe. Ich könnte zwar welche kaufen, finde das aber irgendwie nicht korrekt (wenn ich BHs bräuchte, würde ich eher Stoffe als fertige Kleidungsstücke kaufen. Darf ich aber gerade beides nicht). 

 photo IMG_0942_zpsneft9wae.jpg

 photo IMG_0943_zpspsbkahly.jpg

I even took a picture of the crotch gusset where you can see that they don't look perfect, but are wearable. I didn't use the burrito method this time and attached one part of the gusset with zig zag stitch. Works well!

Ich habe sogar ein Bild vom Zwickel gemacht, damit man sieht wie wenig "innenschön" meine Plinten sind. Ich habe den Zwickel nicht mit der Burritomethode angenäht sondern eine Seite einfach mit Zickzack befestigt. Geht auch!

 photo IMG_0944_zpszdvsfrky.jpg

The fabric was a gift from friends as these were weirdly formed leftovers of a shirt. I said I'll just make these into panties! It took some time (I recieved the fabric in August last year) but I was searching for my elastic bias tape for the waistbands.

Den Stoff habe ich von einem Stofftauschtisch bei Freunden, es waren komische Überbleibsel eines Shirts. Ich habe sofort gesagt: "Och, Unterhosen gehen noch daraus!". Ich habe zwar ein bisschen gebraucht (seit August *hust*), aber das lag eigentlich am verschwundenen Elasticband für den Bund.

12 comments:

Vulcan_Butterfly said...

CUTE!

kuestensocke said...

Die sind klasse! Ich mag das selbstgenähte untendrunter auch unglaublich gern. Und ich kann mir vostellen, dass du jedesmal etwas grinsen musst, wenn Du die krassen Buxen aus der Schublade holst und anziehst. LG Kuestensocke

Sylvie D said...

Adorable! Good job!

Bane said...

Skullypants! :D Cute! And a great use of leftover fabrics.

Jade said...

Those look very cute, that fabric is so pretty! :)

Laura M said...

I haven't made underpants yet! Am I the only one?

Nachtdrossel said...

Ich hab ein Schnittmuster hier und jede Menge Stoff. Ich sollte endlich mal anfangen mit den Buchsen.
Der Stoff ist cool und sekbstgenähtes trägt such drunter bestimmt am besten.

MindLess said...

@ Vulcan Butterfly: Thank you! ^^

@ Küstensocke: Ganz zu schweigen von meiner tollen Wirkung auf meinen Freund, wenn ich sie trage...! Der lacht sich immer ganz kaputt!

@ Sylvie D: Thanks!

@ Bane: Exactly! This is why I have so many strange underpants... ;)

@ Jade: Thanks so much!

@ Laura M: Maybe you are but those are really easy and don't take up a lot of fabric. Just go for it!

@ Nachtdrossel: Ja, sie sind sehr bequem und einfach zu nähen!

linnea-maria said...

Cuute!! You have knickers one of a kind now!!

Angelica said...

Die sind wirklich toll geworden!
Der Stoff ist hardcore :D

Janina said...

Kann ich nur zustimmen, toller Stoff und überhaupt nicht langweilig! :)

MindLess said...

@ linnea-maria: I have plenty of unique panties! But they really lack sexappeal. All cotton with funny prints - I'm just glad that my boyfriend doesn't care! ^^

@ Angelica: Ja, nicht wahr? Ich liebe die markigen Sprüche! ;)

@ Janina: Leider unsexy aber mein Freund scheint sexy Unterwäsche eh nicht zu bemerken. Von daher - mehr bequeme und bescheuerte Panties für mich!