Monday, January 23, 2017

Fractal pullover

Due to my fabric diet, I try to use up every bit of fabric and not leave leftovers. Actually, I did so before because I refuse to keep leftovers for quilts or children’s clothes – neither are my scope of sewing. So when I cut the fractal dress, I had a bunch of strangely formed leftovers because I wanted pattern placement that did not look boobiliciuos. I was thinking about a short skirt, but could not imagine front and back looking so differently. After cutting my dad’s Christmas present, I also had some small pieces of velour left over. And I combined them to this pretty and comfortable pullover!

Danke meiner Stoffdiät versuche ich, Reste zu vermeiden. Eigentlich habe ich schon vorher nur Stoffreste aufgehoben, aus denen man mindestens Unterhosen machen kann. Ich mache einfach weder Patchwork noch Kinderkleidung! Nach meinem Fraktalkleid hatte ich jede Menge komisch geformte Reste, weil ich beim Kleid eine starke Betonung meiner Oberweite vermeiden wollte. Ich habe über einen kurzen Rock nachgedacht, aber fand es komisch, dass hinten und vorne ein anderes Muster sein sollte. Als ich den Pulli für meinen Papa zu Weihnachten zugeschnitten habe, kam mir eine Idee mit der ich auch noch die Nicki-Reste abbauen konnte. Ich habe beides kombiniert und nun einen hübschen Pullover!

 photo IMG_7418_zpsnwbrj9ue.jpg

 photo IMG_7421_zpszg4ehun0.jpg

 photo IMG_7419_zpsveydc2yu.jpg


The pattern I used was a ColettePatterns’ Paxson again but with some modifications:
  • Due to lack of fabric, the sleeves are ¾
  • The sleeves are also cut in size M instead of L, because I have small shoulder width
  • I widened the neckline because I don’t like close necklines
  •  I shortened the body to wear the pullover with skirts

I might even need to shorten the body a wee bit more because it hits a little too low for my taste. But I’m still unsure and can do the change later. What do you think? Leave it as is or cut another 2-3cm?

Das Schnittmuster war wie für meinen Papa der Paxson Pullover von ColettePatterns, allerdings wieder mit Modifikationen:
  •  Ich hatte zu wenig Stoff, also wurden es ¾ Ärmel
  •  Die Ärmel habe ich in M statt in L zugeschnitten, weil ich schmale Schultern habe
  • Ich habe den Halsausschnitt erweitert, weil ich enge Krägen nicht so mag
  • Ich habe den Körper gekürzt, weil ich einen Pulli für Röcke haben wollte
Vielleicht muss ich gerade bei der Länge nochmal ran, die scheint mir noch nicht perfekt. Ist der Saum nicht zu lang für Röcke? Aber das lässt sich ja noch gut ändern. Was meint ihr?

Fabric diet / Stoffsdiät: -1,5m 

 photo IMG_0889klein_zpsfcudwinl.jpg
Pencil skirt - Enger Rock

 photo IMG_0896klein_zpsjeajcqiv.jpg
Wide skirt - weiter Rock

10 comments:

Nachtdrossel said...

Ich finde die Länge ok. Das ist aber auch eine starke persönliche Vorliebe, ich mag kurze Oberteile nicht so gerne.
Sehr cool, dass du die Reste verwenden konntest. Ich mag die Musterverteilung sehr gern.

MindLess said...

@ Nachtdrossel: Die Musterverteilung hinten finde ich nicht so ideal, aber besser als wegwerfen! Und mit den Länge hadere ich eben. Mit dem engen Rock geht es, aber der weite Rock sieht komisch aus.

Jade said...

That pullover is fabulous with its different sides! The quite ornamental back makes a great contrast with the front. :)

Frau von Nachtschatten said...

Der Pullover ist klasse geworden! Ich finde die Musterverteilung gut gelungen und die Länge auch optimal. Ich würde ihn einfach so lassen. :)
In der Kombi mit dem engen Rock finde ich ihn grandios. Mit dem weiten Rock ist es nicht so meins, aber das ist ja Geschmackssache.

MindLess said...

@ Jade: I didn't look at it that way yet. I just didn't want a strange column running down my boobie... ^^

@ Frau von Nachtschatten: Danke! Ich finde ja auch: Super zum engen Rock aber zum weiten Rock irgendwie meh...

Jade said...

@MindLess Ha ha! I can totally understand that! :D

Nachtdrossel said...

Ich mag es gerade hinten total ^^
Interessant wie verschieden Geschmäcker sind. Bei enger oder weiter Rock bin ich aber der gleichen Meinung, den engen mag ich dazu auch lieber.

MindLess said...

@ Jade: xD

@ Nachtdrossel: Es wirkte einfach super asymmetrisch als ich den Stoff umgelegt habe. Und so habe ich mal einen schönen Rücken. Das ist doch auch gut, oder?

Neisella Nightshade said...

Was für ein schöner Stoff! Der Schnitt passt super dazu.

MindLess said...

@ Neisi: Danke, du Liebe!