Monday, June 13, 2016

Retro Dress Butterick B5030

Do you have boss patterns? Patterns you tried and failed, tried and again and failed yet again? Like one of those evil bosses in (console or PC) games? This pattern - Butterick B5030 - is mine. I tried it twice and it never fit me. So, I did what every good seamstress would: Dump the f*cking pattern into the trash and sew other stuff. Then fish the pattern out of the trash again and hide it somewhere deep in the stash. After some years of reconsideration, I bought some very cheap fabric and tried again. This time, I succeeded!

Kennt ihr auch Endgegner-Schnittmuster? Solche Schnittmuster, die man immer wieder versucht weil man sie wunderschön findet, aber irgendwie wollen sie nicht so recht passen obwohl man es wieder und wieder probiert? So wie Endgegner in Videospielen an denen man sich die Zähne ausbeißt? Dieses Schnittmuster (Butterick B5030) ist meiner! Die ersten zwei Versuche waren Teile für die Tonne und wurden von mir fachgerecht entsorgt. Das Schnittmuster habe ich wieder aus dem Müll gefischt und irgendwo tief vergraben. Jahre später (wirklich, Jahre!) habe ich es mit einem super günstigen Stoff -2 Euro pro Meter vom Stoffmarkt!- noch einmal versucht. Und es hat funktioniert!

 photo IMG_7324_zpszqsp5jnx.jpg

 photo IMG_7327_zpsjxi3yram.jpg

 photo IMG_7326_zps8jerptnw.jpg

I made some changes. I widened the chest pattern piece but shortened the neckline. Most importantly, I added in seam pockets - because a dress without pockets isn't much fun!

Ich habe ein paar Änderungen gemacht. Ich habe den Brustteil des Kleides erweitert aber den Halsausschnitt gekürzt. Außerdem habe ich Taschen eingefügt - denn was ist ein Kleid ohne Taschen? Es sind einfache Nahttaschen...

 photo IMG_7328_zpss6immivb.jpg

My closure consists of buttons and buttonholes instead of ties or  hooks and eyes - I feel much more secure this way! I also added a fastener button in my cleavage to keep to more decent... ;)

Mein Verschluß besteht aus Knopf und Knopfloch statt aus Bindebändern oder Haken und Ösen wie im Schnittmuster vorgeschlagen. So ist es viel sicherer! Außerdem habe ich einen Druckknopf im Dekollete angebracht, damit ich nicht so zeigefreudig bin... ;)

 photo IMG_7329_zpsvyxsytge.jpg

I made an invisble hand seam:

Der Saum ist unsichtbar von Hand genäht. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts:

 photo IMG_7330_zps5go8dsrv.jpg

Sewing pattern review:
Not an easy pattern if you have a short torso and large chest. Generally wrap dresses from stretchy fabrcis take a lot of alternations. So I would recommend that you should try this if you have the perfect Butterick figure or have already some sewing experience...

12 comments:

Mara Macabre said...

Ohjaa, so Schnitte kenne ich auch ;)
Ich find den Schnitt vom Kleid wirklich toll!

MindLess said...

@ Mara Macabre: Es fühlt sich so gut an, wenn man einen Endgegner besiegt hat! ;) Und danke für's Kompliment!

Onychophora said...

Ich finde du hast deinen Endgegner überlegen besiegt!
Sieht gut aus.

Laura M said...

My go to dress pattern became a boss pattern. Who knows how, something always goes wrong now!

MindLess said...

@ Onychophora: Irgendwie habe ich jetzt Scott Pilgrim im Kopf. Mein Leben sollte viel mehr Comic enthalten!

@ Laura M: Oh really? I have experienced that sewing a pattern again and again makes me faster. But maybe more careless, so sometimes mistakes happen...

kuestensocke said...

Voll gelungen ist Dein Kleid. Den schnitt habe ich auch und schon zweimal genäht, allerdings aus Jersey. Der Schnitt ist m.W. auf Jersey ausgelegt, die Umsetzung mit Webstoff ist da echt eine tolle Leistung. LG Kuestensocke

Nachtdrossel said...

Mit deinen Änderungen gefällt mir das richtig gut. Der Druckknopf im Dekolleté finde ich ne super Idee. Das nervt mich auch oft, wenn das so aufspringt.

MindLess said...

@ Kuestensocke: Das würde meine Passformprobleme erklären... *Head --> Desk* Aber auf dem Schnitt steht nichts von "stretch fabrics only"? Außerdem sind die Abnäher echt groß für Jersey. Hmm, ich probier ihn nochmal mit jersey aus!

@ Nachtdrossel: Danke! Naja, ich hba halt viel Oberweite und mag die nicht immer jedem zeigen! ;)

Frau von Nachtschatten said...

Wie hübsch! ♥ Das dürfte auch in meinen Schrank wandern, wenn es schwarz wäre. Ich trage ja im Alltag auch gern Retro. Es ist bequem und trotzdem sieht man ein bisschen spezieller und angezogener aus. Und ja, Taschen können nie an Kleidern schaden.^^

MindLess said...

@ Frau von Nachtschatten: Ich überlege auch, es nochmal aus nem anderen Stoff zu nähen. Der Schnitt gefällt mir und steht mir mMn auch gut. Das hier war halt das tragbare Probeteil! ^^

Lauren said...

What a cute dress. I've always loved retro style. Have you ever made anything like a Wednesday Addams dress?

MindLess said...

@ Lauren: Thanks! I did make something like that years ago, but I don't have the dress any longer. I'm currently looking for new inspiration and you just helped me - I will amke another soon!