Wednesday, March 14, 2012

The improvised cardigan

Going fabric shopping put some pressure on me: I still had some farbic left from last fabric market which was not sewn into a garment. And I actually wanted to buy no new fabric before finishing the old haul. But I caved in thanks to my nice company. Coming back home I decided to get going and turn the final fabric into wearable clothes:




The wooly jersey (is it jersey? it's a knit, but jersey seems a smaller knit with less holes to me?) feels really nice and warm and comfy. I made the pattern myself with a little help from a patrones tunic for the sleeves (I find this easier to do, when I draft the pattern and copy sleeves I know fit me well). It was mainly sewn with my overlock, but I did the hems by hand - this was also why it took so long! But this kind of loosely knit fabric is hard to hem with a sewing machine. It's not that I didn't try and failed...
I honestly think that this pullover/cardi is a wadder: The idea was great but it looks disappointing when worn. Does anyone have an idey for improvement? Ruffling the sides? Lining?

5 comments:

Wollmaus said...

Ich hätte den Pulli nicht gewickelt. Die doppelte Lage auf Höhe der Körpermitte ^^ ist nicht so schmeichelhaft. Wie wäre es, wenn du das untenliegende Vorderteil von der gegenüberliegenden Seitennaht abtrennst, es auf Höhe des Kragens kürzt und an den Kragen nähst? Dann hast du immernoch die Wickeloptik, aber nicht mehr die doppelte Lage Stoff.
Übrigens ist das ein toller Stoff...

MindLess said...

Ja, der Stoff ist so schön, aber der Pulli... *seufz*

Du meinst, ich soll quasi die doppelte Lage vorne entfernen und nur den oberen Teil der einen Seite lassen? Ich probier es mal gesteckt aus, sonst muss zur Not eine offene Jacke draus werden.

Neise||a said...

Der Stoff ist echt toll, aber ich sehe was du meinst. Das gekreuzte vorn... hm...

Füttern fänd ich gut. Mit einem leichten Jersey und dann nur das Vorder- und Hinterteil und die Ärmel transparent lassen.

Wollmaus said...

Ja, genau, so meinte ich das.

Frizzi said...

Das ist ein ganz toller Stoff, aber irgendwie hätte ich ihn als ganz normalen Pulli daraus gemacht - einlagig, weil sonst der Effekt etwas verloren geht. Ich kann den anderen Kommentatoren diesbezüglich nur zustimmen.