Monday, October 17, 2011

Graphology (sorry, German only)

Saw this on *wollmaus*' blog and remebered, that I took it before. Didn't remember the result and decided to take it again! ^^ Here we go:

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

MindLess ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

MindLess gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Sie ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Sie lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem "Das gehört sich aber so."

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

MindLess ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt sie ihre Aufgaben.

MindLess wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

MindLess legt sehr viel Wert darauf, dass sie von der Umwelt ernst genommen wird.
Privat- und Berufsleben trennt sie sehr stark voneinander.


Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.



I don't feel that nervous, but the rest is more or less fitting. Might be like those horoscopes, were the statements are foggy enough to fit more or less everyone! ^^

2 comments:

Wollmaus said...

[...]und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.
HA! (Bei Knöpfen ja)
[...]MindLess ist überdurchschnittlich intelligent.
Das wusste ich immer schon :)

Passt gut, finde ich! Aber wahrscheinlich hast du Recht, das ist schwammig genug, um immer halbwegs zu passen. ^^

MindLess said...

Ja, der mit dem Ordnungssinn ist wirklich gut! Obwohl eine Kollegin von mir viel schlimmer ist... ;)

Und als "beherrscht und diszipliniert" hat mich noch nie jemand beschrieben.

Und der Rest ist schmeichelhaft genug, dass ich ihn sehr passend finde! ^^