Thursday, October 20, 2011

Am I still gothic?

I still love the "underdog humor"
Currently I feel rather strange about life in general. I don't dare to be different (or lets say too different) at my work. Because most of my collegues - at least my supervisors and the doctors I work with- are rather narrow minded. So I mixed my black clothes with coloured ones, don't wear gothic jewelry and called it a day. I even chose a more "natural" haircolour, if you count darkred as natural.

But right now I don't feel like myself. I miss black clothes. I miss my bat earrings (thanks again, wollmaus! ^^), I miss skullprints. Why can't I wear my EKG trousers in the clinic? Where else would they be more fitting? Maybe I should just introduce my goth personality into my wardrobe besides the weekend again. Maybe noone will notice? What do you think?

1 comment:

Wollmaus said...

Ich finde dich schön mit dunkelroten Haaren! Lass dich mal drücken.
Du solltest abwägen, wie sehr du "aus der Reihe tanzen" kannst. Meine Kollegen sind auch alle sehr konservativ gekleidet (langweilig trifft es zumeist eher), aber ich halte mich an eine einfache Regel: Nicht zu:
- bunt (in deinem Fall schwarz)
- tief ausgeschnitten
- kurz

- keine fragwürdigen Drucke
- nicht zu stark geschminkt

Aber ansonsten trage ich, was ich will. Auch meine schwarzen 20-Loch Martens zum kurzen Strickkleid mit Jeggins. Auch meinen schwarzen netzartigen Strickpullover über einem Shirt. Auch meine schwarze Sarouel. Aber nicht mein Sweatshirtkleid mit der Zipfelkapuze. Auch nicht mein buntestes Augenmakeup. Da ich keinen Kundenkontakt habe, ist es nicht so dramatisch, was ich trage, ich musste aber auch schon unangekündigt ins Audit und meinen Chef vertreten!

Gewöhne doch deine Kollegen langsam an deinen Stil! Fang mit kleinen Goth-Ohrringen an (den Fledis z.B.) und steigere dich. Nur schwarze Klamotten sind doch heutzutage kein Erkennungszeichen von Grufties mehr, jeder zweite "Künstler" läuft ganz in schwarz herum! Kombiniere ein Szeneteil mit was konservativem. Bandshirt und Blazer.
Ich denke, damit kannst du gar nicht so falsch liegen. Vielleicht geht es dir so wie mir und du erlebst, wie Leute dich nachahmen. Hier tragen auf einmal ganz viele Frauen Röcke und Kleider ^^